Die Sterne flüstern heute laut SPOT AN! (8.4.2020)

Das Licht am Ende des Tunnels ist heute nicht nur der extra große, weil erdnahe Vollmond in der Waage. Licht am Ende des Tunnels könnte auch das erste Stelldichein von Jupiter mit Pluto anzeigen.
Allerdings drückt Jupiter uns das Licht nicht aufs Auge wie der Mond, ein bisschen an der eigenen Einstellung schrauben sollte man schon. Aber dann ist er gern bereit, uns diesbezüglich zu unterstützen.

Also, wenn schon Tunnelblick, dann doch bitte aufs Wesentliche. Und was könnte wesentlicher sein als das Licht?!

Wie lange Shivas alias Plutos Erneuerungstanz auch geht, wie wild er sich auch zu gebärden scheint, es gibt immer ein Ende des Tunnels. Das ist keine Glaubensfrage, denn alles hat ein Ende, bis auf die Wurst natürlich, die hat bekanntlich zwei. Ausnahmen bestätigen ja die Regel.

Das Gute an solchen Tunnelphasen ist, dass einem so vieles klarer, einiges erlöst und aufgelöst, eben mal ins Lot gebracht werden kann.

Die Seele freut sich über die Harmonisierung, der Waagevollmond lächelt dazu weise.

Also Spot an, lieber Mond und Jupiter, und hingeschaut. Da zeigt sich dann auch so mancher Sinn darin.

tina the peelchen








Beliebte Posts aus diesem Blog

Zum Glück ausgebremst! - Gelebte Astrologie

Tina Peel über unsere heißgeliebte Freiheit

Halbzeit 2024

Tina Peel - WER A SAGT ZU EINER BEZIEHUNG

Ich detoxe, also bin ich ... vom 06. Januar, 2024

Aus eigener Kraft? - Gelebte Astrologie

Tierkreiszeichen ergänzen sich wie zwei Seiten einer Münze

Willkommen bei den Büchern von Tina Peel - 26.2.24

Haare spalten oder nicht?

Abenteuer Selbsterkenntnis - Partnerschaft - Der Schleichweg zum ICH