Subjektive Wahrnehmung

Die astrologische Zuordnung des Mondes zum Krebs, der zwischen Wasser und Strand hin und her pendelt, ist nahe liegend. Ein Kind hängt von seiner Mutter ab, die seine alltäglichen, emotionalen Bedürfnisse stillt. 
 
Die Mutter braucht das Kind ebenso, es ist ein – außen sichtbar gewordener – Teil von ihr, ihr Mond, der Wasser (Gefühle) und Milch zum Fließen bringt. Aus der Sicht eines Kindes sieht die Welt ganz anders aus wie die ganzen Kindermund-Sprüche, die durchs Internet geistern, zeigen: "Meine Mama ist echt schön, man sieht immer noch, dass sie mal jung war". „Wenn Oma Zahnschmerzen hat, legt sie ihre Zähne einfach ins Glas“. "Mein Papa ist ein Spekulatius. Der verdient ganz viel Geld an der Börse" … Auch der Mond im Horoskop gibt Auskunft über die subjektive Wahrnehmung unserer Kindheit, welche oft wenig mit den tatsächlichen Geschehnissen zu tun hat, was logisch ist.
 
Als Kind leben wir sozusagen noch hinter dem Mond, und vom Mond aus sieht die Welt nun mal tatsächlich anders aus. Schon nur das Größenverhältnis, wie groß erschien uns als Kind unser Wohnviertel, wie weitläufig waren Straßen und Wege, die uns heute wie geschrumpft vorkommen. Erwachsene überragten uns, wir blickten in mehrerlei Hinsicht zu ihnen auf. Worte nahmen wir wörtlich und glaubten an jedes Märchen, das man uns erzählte – an den Storch, ans Christkind, den Weihnachtsmann. Das beflügelte unsere Fantasie ... 
 
Auszug aus dem Buch von Tina Peel - Auf zu den Sternen! Eine astrologische Planetenreise 

Mehr Infos gibt es *HIER*
 
Tina Peel, Schweizer Lebensberaterin, Astrologin und Autorin, Abenteuer Selbsterkenntnis - Alltagsweisheiten witzig weise auf den Punkt gebracht.
Bild von cherylholt auf Pixabay

Beratungen und Analysen *KLICK*
Meine witzig weisen Bücher und Booklets,
nicht nur astrologisch, aber auch *KLICK*
... und vieles mehr auf: Abenteuer Selbsterkenntnis

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zum Glück ausgebremst! - Gelebte Astrologie

Der Drache bewacht

Bücher - Tina Peel - Mai 2017

Der neue Schuh

Ich hab die Ruhe gesucht und ...

Tierkreiszeichen ergänzen sich wie zwei Seiten einer Münze

Liebe ist

Der tiefste Punkt das höchste Ziel, jetzt!

Abenteuer Selbsterkenntnis - Partnerschaft - Der Schleichweg zum ICH