Was wir im Kleinen tun


Manche können mit ihrem Glauben Berge versetzen,
aber Zen lässt die Berge, wo sie sind.
Es ist nicht die Aufgabe von Zen,
die Gebirge neu zu arrangieren.
Autor unbekannt
 
Ist das nicht ein überaus entlastender Impuls? Gerade jetzt, wo der Schütze-Mars sich gern übernimmt vor lauter Enthusiasmus. Lass es lieber!
 
Was wir im Kleinen tun, aufmerksam und bewusst, versetzt ebenfalls Berge, ganz ohne Kraftaufwand und Mühe. Sichtbar wird es erst später, und das ist vielleicht der springende Punkt.
 
Es muss alles sofort sichtbar sein, sonst glauben wir es nicht.
 
Moment, wie war das noch mit dem Glauben, der Berge versetzen kann?
Schau mir in die Augen, Kleines … bin neugierig, was passiert. 
 
Beratungen und Analysen
Meine witzig weisen Bücher und Ebooks,
nicht nur astrologisch, aber auch
... und vieles mehr auf: Abenteuer Selbsterkenntnis
 
Bild von JuliusH. auf Pixabay
 
 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zum Glück ausgebremst! - Gelebte Astrologie

Tina Peel über unsere heißgeliebte Freiheit

Halbzeit 2024

Tina Peel - WER A SAGT ZU EINER BEZIEHUNG

Ich detoxe, also bin ich ... vom 06. Januar, 2024

Aus eigener Kraft? - Gelebte Astrologie

Tierkreiszeichen ergänzen sich wie zwei Seiten einer Münze

Willkommen bei den Büchern von Tina Peel - 26.2.24

Haare spalten oder nicht?

Abenteuer Selbsterkenntnis - Partnerschaft - Der Schleichweg zum ICH