Starker Tobak


Neumonde und Neubeginne, Wassermann und Selbstbefreiung, Pluto und Transformation ... starker Tobak!
 
Sockenhalter wären nicht schlecht, damit es uns nicht von den Socken haut. Beim nächsten Wintereinbruch brauchen wir sie.
 
Tja und was machen wir mit dieser Energie?
 
Auch solche Superlativen können uns unter Leistungsdruck setzen. Da muss man jetzt was tun, was lassen, sie nützen oder lieber mützen?
 
He, mach dein Ding, und wenn es «nur» darin besteht, irgendwas Banales zu tun, Schweini kraulen, aussitzen, barfuß gehen, etwas aufgleisen (initiieren) … jedoch mit Hingabe und Vergnügen, DAS ist der Weg, darum geht es. Abgesehen davon ist barfuß gut für die Erdung.
 
Und wer sich mies fühlt, kann es ja auf die aktuelle Schwingung schieben und fühlt sich sofort erleichtert. Oder auch nicht. Dann eben mies fühlen mit Hingabe und Vergnügen.
 
Bild von SteveBuissinne auf Pixabay

Beliebte Posts aus diesem Blog

Geistiges Heilen - Ich detoxe, also bin ich ...

Kein Schlaraffenland

Es lebe die Freiheit!

Willkommen im neuen Denken

Jetzt erst recht!

Geistiges Heilen - Der Etikettenschwindel

Der ASTROKiCK vom 2. bis 8. Februar 2024 summt, brummt und singt

Warum in die Ferne schweifen?

Subjektive Wahrnehmung

Feenstaub des Vergessens