VON KOPF BIS SCHuH AUF FüSSE EINGESTELLT

Das Wohlgefühl fällt und steht nicht zuletzt … mit den Füßen.
Auch wer standhaft sein will, Standfestigkeit und Stehvermögen haben möchte, ja wer überhaupt etwas verstehen will, sollte sich um seine Füße kümmern, das leuchtet ein.

Trotzdem sieht die Realität etwas anders aus: Die Füße, jetzt im Sommer zwangsläufig überstrapaziert, werden meistens stiefmütterlich behandelt und führen ein Aschenputtel-Dasein. Und wenn die neuen geilen Schuhe nicht passen, werden eben die Füße passend gemacht.

Auch wenn die Ferse dranbleibt, das Hühnerauge glotzt dennoch sorgenvoll in die (Schuh-)Röhre.

Dabei bringt uns nichts schneller vom Kopf in den Körper und hinein ins Wohlgefühl als … eben die Füße.
Nicht umsonst werden den Fischen, dem Zeichen der Heilung von Körper, Geist und Seele – ach ja, und ebenso der spirituellen Liebe – die Füße zugeordnet. Liegt der Fokus endlich auch auf den Füßen, werden wir garantiert standfest, topfit wie ein Turnschuh und sind von Kopf BIS FUSS auf Liebe eingestellt.

© tina peel
Bildquelle Pixabay


Beliebte Posts aus diesem Blog

Zum Glück ausgebremst! - Gelebte Astrologie

Tina Peel über unsere heißgeliebte Freiheit

Halbzeit 2024

Tina Peel - WER A SAGT ZU EINER BEZIEHUNG

Ich detoxe, also bin ich ... vom 06. Januar, 2024

Tierkreiszeichen ergänzen sich wie zwei Seiten einer Münze

Tina Peel - WETTEN, DASS …

Aus eigener Kraft? - Gelebte Astrologie

Haare spalten oder nicht?

Abenteuer Selbsterkenntnis - Partnerschaft - Der Schleichweg zum ICH