Zum Wochenende mal EIN VERSöHNLICHER HINTERGEDANKE?

Warum nicht? Wenn alle Welt verrückt zu spielen scheint, die Stimmung großflächig kollabiert und man nicht weiß, wo einem der Kopf steht (im Sandkasten vergessen vielleicht, upside down?), dann wäre folgender Spruch möglicherweise hilfreich, zumindest jedoch ein origineller (Hinter)Gedanke:

In unserer hektischen Welt muss man gelegentlich innehalten,
um sich in aller Ruhe etwas Unanständiges auszudenken.
B. Traven

Es wird meist empfohlen, sich auf Dankbarkeit auszurichten. Das bändigt ein vom Vollmond aufgewühltes Gemüt natürlich ebenso. Sich auf Liebe einzuschwingen, ist in solchen Momenten etwas schwieriger. Da bockt es bei manchen gar heftig, zu gummig vielleicht auch der Begriff. Zu hoch gegriffen?

Da schafft was Unanständiges doch eine echte Alternative.
Wenn wer anderer noch weitere originelle Ideen hat, raus damit! Unterdessen halte ich mich, wenn nötig, an … na ihr wisst schon 😛
tina the peelchen


https://www.epubli.de/shop/buch/93388?fbclid=IwAR0pyt8uRypx8bXn0ylnTtBGLt-3AXfswu3rMXi1XF4phger9dDQWl7AC14

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zum Glück ausgebremst! - Gelebte Astrologie

Tina Peel über unsere heißgeliebte Freiheit

Halbzeit 2024

Tina Peel - WER A SAGT ZU EINER BEZIEHUNG

Ich detoxe, also bin ich ... vom 06. Januar, 2024

Tierkreiszeichen ergänzen sich wie zwei Seiten einer Münze

Tina Peel - WETTEN, DASS …

Aus eigener Kraft? - Gelebte Astrologie

Haare spalten oder nicht?

Abenteuer Selbsterkenntnis - Partnerschaft - Der Schleichweg zum ICH