DES PuDELS KERN

Ein herrlich kerniger Begriff, dessen Kernaussage wir erfassen, auch wenn wir wahrscheinlich nicht wissen, wessen Geist er entsprungen ist. Nachforschungen führen auf Goethes Pfade. Die Kurzfassung: Faust wieder mal, natürlich, und ein aufdringlicher schwarzer Pudel, der sich vor Fausts Augen in Mephisto verwandelt. Faust sagt darauf: „Das ist also des Pudels Kern!“.

Nur, wer hat schon Faust gesehen? Oder Herrn Schüttelspeers Hamlet mit seiner ultimativen Frage nach Sein oder Nichtsein? Eine Frage, die fraglos nicht nur Theatergänger und Wort verspielte Seelen ebenso ab und zu umtreibt.

Dieses Pudels Kern ist, die Herren warfen einen Stein ins geistige Wasser und die Wellen kräuseln sich weltweit bis heute. „Ihr wisst nie, wann und womit ihr nachhaltige Spuren hinterlässt“ sagt der rückläufige Merkur im Wassermann, der gern nach Kernen sucht, und produziert gleich einen ganzen Reim. Es könnte ja ein unvergesslicher sein.
tina 

Bildquelle dpw50 auf Pixabay

 

 

Beratungen und Analysen *KLICK* 

Onlinekurse für mehr Lebensfreude *KLICK *

Meine witzigweisen Bücher und Booklets *KLICK* 

... und vieles mehr auf: www.astro-lebensberatung.ch

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zum Glück ausgebremst! - Gelebte Astrologie

Tina Peel über unsere heißgeliebte Freiheit

Halbzeit 2024

Tina Peel - WER A SAGT ZU EINER BEZIEHUNG

Ich detoxe, also bin ich ... vom 06. Januar, 2024

Aus eigener Kraft? - Gelebte Astrologie

Tierkreiszeichen ergänzen sich wie zwei Seiten einer Münze

Willkommen bei den Büchern von Tina Peel - 26.2.24

Haare spalten oder nicht?

Abenteuer Selbsterkenntnis - Partnerschaft - Der Schleichweg zum ICH