EINE SEELISCHE HÄUTUNG

Genau in dem Moment, als die Raupe dachte,
die Welt geht unter, wurde sie zum Schmetterling.
- Peter Benary -

… war das erste, was mir in den Sinn kam, als ich mich auf die Schwingung des heutigen Vollmondes im Steinbock (13.7.22) einließ. Geht es um den Mond, geht es um Inneres und innere Wandlungen sind ja besonders schwierig. Wandlungen? Ja natürlich, Pluto steht immer noch im Steinbock und Mond und Sonne laufen auf ihn zu.

Innere Verwandlungen sind schwer nachzuvollziehen. Sie riechen nach Ohnmacht und fühlen sich tatsächlich so an, als würde „die Welt“ untergehen.

Dabei ist es nur ein Wechsel von einem Zustand in einen anderen, eine seelische Häutung, die Platz schafft, mehr Raum zur Entwicklung.

„Gut Ding will Weile haben“ sagt der Steinbock und „Was lange währt, wird endlich gut“. Es war für manche Wandlung ein langer Reifeweg, doch dann – Ziel erreicht – endlich – guuuutes Gefühl.

Jetzt?

Hallo Schmetterling, schön dass du da bist!

Und all das Bangen, Warten, Wirken und Weben hat sich gelohnt.

tina

Bild von Nishan Reshmi auf Pixabay

Beratungen und Analysen *KLICK* 
Selbstcoachingkurse für mehr Lebensfreude *KLICK * 
Meine witzig weisen Bücher und Booklets, nicht nur astrologisch, aber auch *KLICK* 
... und vieles mehr auf: www.astro-lebensberatung.ch
 
 

 
 
 
 
 
 

 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zum Glück ausgebremst! - Gelebte Astrologie

Tina Peel über unsere heißgeliebte Freiheit

Halbzeit 2024

Tina Peel - WER A SAGT ZU EINER BEZIEHUNG

Ich detoxe, also bin ich ... vom 06. Januar, 2024

Aus eigener Kraft? - Gelebte Astrologie

Tierkreiszeichen ergänzen sich wie zwei Seiten einer Münze

Willkommen bei den Büchern von Tina Peel - 26.2.24

Haare spalten oder nicht?

Abenteuer Selbsterkenntnis - Partnerschaft - Der Schleichweg zum ICH