Der ASTROKiCK vom 27. Oktober bis 2. November zeigt Größe

* inspirierend, anregend, witzig weise*
 
Jupiter hat mit Größe zu tun. Mit einer Spannung zum Mars riecht man förmlich, dass Mars unter Umständen – nett ausgedrückt – dazu neigt, zu schnell, zu viel zu wollen. Da liegen jedenfalls marsische Impulse in der Luft, die sich gewaschen haben.
 
Es ist gut, seine Raster zu öffnen und alles in einem größeren Rahmen zu betrachten. Merkur gesellt sich ebenfalls zu dieser Spannung.
 
Es ist ebenfalls gut, Größe zu wagen beim Tun, und ...
 
es ist sogar außerordentlich gut, sich dabei aufs eingebunden Sein in ein größeres Ganzes zu besinnen – der Vollmond am 28. im Stier lässt grüßen, Text dazu folgt morgen –, um jene Impulse herauszufiltern, die sich in vielerlei Hinsicht Wachstum fördernd anfühlen.
 
Solchen Impulsen zu folgen, riecht nach genüsslichen Aha-Erlebnissen und WAHRER Größe!
 
Beratungen und Analysen
Meine witzig weisen Bücher und Ebooks,
nicht nur astrologisch, aber auch
... und vieles mehr auf: Abenteuer Selbsterkenntnis
 

 

Bild von 51581 auf Pixabay



Beliebte Posts aus diesem Blog

Zum Glück ausgebremst! - Gelebte Astrologie

Tina Peel über unsere heißgeliebte Freiheit

Halbzeit 2024

Ich detoxe, also bin ich ... vom 06. Januar, 2024

Liebe ist

Aus eigener Kraft? - Gelebte Astrologie

Tierkreiszeichen ergänzen sich wie zwei Seiten einer Münze

Willkommen bei den Büchern von Tina Peel - 26.2.24

Rezept für mehr Leichtigkeit

Abenteuer Selbsterkenntnis - Partnerschaft - Der Schleichweg zum ICH