Eine Beziehung

Nehmen wir einmal an, man lässt sich tatsächlich auf eine Beziehung ein und der Alltag kehrt ein. Wir wechseln vom 7. Haus ins 8. und nun kann der Mensch hinter der schönen Fassade die hohen Erwartungen niemals erfüllen, denn 'Mensch' und 'perfekt' schließt einander aus. Der Leistungsdruck ist enorm.

Wir leben, um zu lernen, machen Fehler, haben Spleens, Akne und Blähungen, benehmen uns auch mal voll daneben, was manchmal gar nicht schön ist. Also erscheinen diese schönen Menschen irgendwann nicht mehr so schön. Es sei denn, sie verbiegen und verstellen sich, um dem gerecht zu werden, was andere aufgrund ihrer Verpackung erwarten. Dann hält sich der Schein etwas länger.

Auf Dauer funktioniert das jedoch nicht, es ist viel zu anstrengend. Da verwundert es nicht, dass die eingangs erwähnten Damen viele Partnerwechsel hatten und am Ende oft lieber allein bleiben. Das ist eindeutig bequemer.
 
 
Beratungen und Analysen
Meine witzig weisen Bücher und Ebooks,
nicht nur astrologisch, aber auch
... und vieles mehr auf: Abenteuer Selbsterkenntnis
 
Abenteuer Selbsterkenntnis Tina Peel - Astrophilosophisches - Astrologie und Lebensphilosophie witzig weise auf den Punkt gebracht.
Bildquelle: wildeco_design auf Pixabay

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zum Glück ausgebremst! - Gelebte Astrologie

Der Drache bewacht

„Achte auf deine Impulse!“ - Gelebte Astrologie

Ein alter Hut

Liebe ist

Der neue Schuh

Geistiges Heilen - Ich detoxe, also bin ich ...

Bücher - Tina Peel - Mai 2017

Guten Morgen Licht

Der tiefste Punkt das höchste Ziel, jetzt!