Der ASTROKiCK vom 22. bis 28. Dezember 2023 wünscht:

*inspirierend, anregend, witzig weise*


… „Eine schöne Bescherung“. Das wünschen uns auch Sonne und Jupiter, die entspannt aufeinander zugehen. Eine Schwingung, die in vielerlei Hinsicht erhebend wirkt.
 
Die Venus ist im Skorpion nach wie vor etwas empfindlich und sehnt sich nach Nähe, eine Erwartung, die sich vielleicht erfüllt, vielleicht auch nicht. Und vielleicht löst sie etwas aus, worüber sie hintennach ebenfalls „eine schöne Bescherung!“ sagen würde, was allerdings einen etwas anderen Klang hat. Das war dann vielleicht etwas zu viel Nähe.
 
In der Nacht vom 26. auf den 27. steht der volle Mond im Krebs, wo er zu Hause ist. Wer nicht „zu Hause“ sein kann, gibt der Wehmut nach „seinem Zuhause“ vielleicht nach durchs „Telefon“. Das hat schon damals bei E.T. geklappt. Mars im Schützen knüpft passend dazu internationale und interstellare Verbindungen.
 
Diese Tage haben etwas Liebevolles an sich, was wir aktiv unterstützen können. Was sich der Schütze-Mars auch vornimmt, er zieht die entsprechende Schwingung wie ein Schleppnetz hinter sich her, in das wir doch gern geraten, stimmt’s? Wer bockig sein will, nur zu. Versuch es!
Uranus im Stier hält sich allerdings zurück. Bockig sein kann man, muss man aber nicht.
 
Fazit: Ein bisschen Freude, ein bisschen Wehmut, ein bisschen Auszeit von Pflichten, und noch mehr Auszeit … und viel Zeit zum Entsorgen von Leergut und Geschenkpapier. Man startet ins neue Jahr schließlich am liebsten ordentlich, sonst haben wir die Bescherung.

Beratungen und Analysen
Meine witzig weisen Bücher und Ebooks,
nicht nur astrologisch, aber auch
... und vieles mehr auf: Abenteuer Selbsterkenntnis
 

Bild von RitaE auf Pixabay


Beliebte Posts aus diesem Blog

Zum Glück ausgebremst! - Gelebte Astrologie

Tina Peel über unsere heißgeliebte Freiheit

Halbzeit 2024

Tina Peel - WER A SAGT ZU EINER BEZIEHUNG

Ich detoxe, also bin ich ... vom 06. Januar, 2024

Aus eigener Kraft? - Gelebte Astrologie

Tierkreiszeichen ergänzen sich wie zwei Seiten einer Münze

Willkommen bei den Büchern von Tina Peel - 26.2.24

Haare spalten oder nicht?

Abenteuer Selbsterkenntnis - Partnerschaft - Der Schleichweg zum ICH