Der ASTROKiCK vom 12. bis 18. April 2024 ist ...

 *inspirierend, anregend, witzig weise*


„Ein bisschen Stillstand“ hatten wir tatsächlich in den letzten Tagen, was auch die Saturn-Mars-Verbindung in den Fischen zeigte. Da weiß man eh nicht so recht, was man tun soll und kann. Das frustriert Mars besonders – uns dann natürlich auch.
 
Mars bewegt sich weiter, wir auch, Schritt für Schritt aus Frust, Unwillen und Ratlosigkeit hinaus. Flow Motion eben. Blicken wir jetzt zurück waren das gar nicht mal so unproduktive Tage wie es den Anschein hatte. Blicken wir voraus sehen wir … vielleicht noch nicht viel.
 
Doch betrachten wir die Stelle genauer, wo wir stehen und gehen, enthüllt sich einiges, das es wert ist, gesehen, gehört, ja gefühlt und verinnerlicht zu werden. An einigen Stellen verweilen wir sogar freien Willens, und empfinden es überhaupt nicht als Stillstand.
 
Wir wachsen unmerklich in etwas hinein, was wir unmöglich voraussehen konnten, und Wachsen kennt bekanntlich kein Ende.
 
So viel zum allgemeinen Stand der Dinge im Moment, Genaueres und persönlich siehe Links → 

Beratungen und Analysen
Meine witzig weisen Bücher und Ebooks,
nicht nur astrologisch, aber auch
... und vieles mehr auf: Abenteuer Selbsterkenntnis
BÜCHERBLOG

 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zum Glück ausgebremst! - Gelebte Astrologie

Tina Peel über unsere heißgeliebte Freiheit

Halbzeit 2024

Tina Peel - WER A SAGT ZU EINER BEZIEHUNG

Ich detoxe, also bin ich ... vom 06. Januar, 2024

Tierkreiszeichen ergänzen sich wie zwei Seiten einer Münze

Tina Peel - WETTEN, DASS …

Aus eigener Kraft? - Gelebte Astrologie

Haare spalten oder nicht?

Abenteuer Selbsterkenntnis - Partnerschaft - Der Schleichweg zum ICH