Das expansive „Wort“ zum Wochenende: BABUSCHKA

Ist das nicht cool?! Jede Generation baut auf dem Wissen und den Erkenntnissen vorangegangener Generationen auf. Wie eine Babuschka, jede Figur geht in einer größeren auf. Sie, die nächste Babuschka sprich Generation, macht damit neue Erfahrungen, die zu Erkenntnissen führen, die oft alles, woran man bisher glaubte, wovon man überzeugt war, über den Haufen werfen.
Deshalb macht heute oft keinen Sinn mehr, was früher durchaus sinnvoll war.
Doch das ist nötig wie neue Schuhe. Wir wachsen ständig weiter und das Leben bietet jeder Babuschka neue Möglichkeiten zur weiteren Entfaltung – anfängliche Druckstellen, bis die Schuhe eingetragen sind, inklusive.
Das ist wohl die einzige Wahrheit, die nie an Gültigkeit verliert. Alles andere sind immer nur Facetten eines noch größeren Ganzen.
Und ja, ich gebe es zu, ich arbeite an einem Artikel (über Jupiter), der mein Denken vereinnahmt. Merkt man es? Bildquelle perovict/Pixabay


Beliebte Posts aus diesem Blog

Zum Glück ausgebremst! - Gelebte Astrologie

Tina Peel über unsere heißgeliebte Freiheit

Halbzeit 2024

Tina Peel - WER A SAGT ZU EINER BEZIEHUNG

Ich detoxe, also bin ich ... vom 06. Januar, 2024

Tierkreiszeichen ergänzen sich wie zwei Seiten einer Münze

Tina Peel - WETTEN, DASS …

Aus eigener Kraft? - Gelebte Astrologie

Haare spalten oder nicht?

Abenteuer Selbsterkenntnis - Partnerschaft - Der Schleichweg zum ICH