ERLEUCHTUNG for DUMMIES

Wir streben ja nach so manchem, ohne es zu erreichen, was nicht selten daran liegt, dass wir keine richtige Vorstellung davon haben, was es überhaupt ist. «Glück» ist so ein Thema, «Erleuchtung» ebenfalls.
In Bezug auf letzteres könnten diese 2 Tipps helfen:

Vor der Erleuchtung fegst du den Boden -
nach der Erleuchtung fegst du den Boden.
(Yoga-Weisheit)

Wer sich bisher vor dem Bodenfegen gedrückt und gleichzeitig nach Erleuchtung gestrebt hat, versteht nun wahrscheinlich, warum es nicht klappen konnte. «Ab zum Bodenfegen!» kann ich da nur raten.

Dan Brown schreibt in seinem Buch Illuminati:
«Manchmal ist göttliche Erleuchtung nichts weiter als ein Justieren des Verstandes auf etwas, was das Herz längst weiß.»
Das klingt plausibel, offen bleibt die Frage, ob es denn da jetzt das Bodenfegen braucht oder nicht.

Erleuchtung hin oder her, die Dinge des Alltags verschwinden nicht, nur der Zugang ändert sich – aber radikal! Fraglos! Insofern kann es nicht schaden, öfters mal den Boden zu fegen.
tina the peelchen



Beliebte Posts aus diesem Blog

Zum Glück ausgebremst! - Gelebte Astrologie

Tina Peel über unsere heißgeliebte Freiheit

Halbzeit 2024

Tina Peel - WER A SAGT ZU EINER BEZIEHUNG

Ich detoxe, also bin ich ... vom 06. Januar, 2024

Tierkreiszeichen ergänzen sich wie zwei Seiten einer Münze

Tina Peel - WETTEN, DASS …

Aus eigener Kraft? - Gelebte Astrologie

Haare spalten oder nicht?

Abenteuer Selbsterkenntnis - Partnerschaft - Der Schleichweg zum ICH