Amore

Ich kann nicht essen, nicht schlafen, sitze da und ‚starre Löcher in die Luft‘ wie Mama sagt. In der Schule kommt es mir vor, als würde ich träumen und könne nicht aufwachen. Ich glaube, ich bin ganz schlimm krank.
 
Da ist dieses Mädchen mit den krassen blauen Augen. Sie hat mich angesehen und gelacht. Ich bekam plötzlich weiche Knie und musste mich hinsetzen. Seither fange ich an zu stottern und benehme mich ganz komisch, wenn wir uns begegnen. Sie denkt wahrscheinlich, ich sei ein Trottel. Dabei will ich sie doch beeindrucken, will ihr zeigen, dass ich sehr gut sprechen kann und schon so viel weiß. Doch das geht nicht, ausgerechnet bei ihr. Bei allen anderen geht das prima.
 
Ist sie eine Fee, die mich verhext hat? Oder ist es ein Virus? Ich muss dauernd an sie denken, auch wenn sie nicht da ist. Ich denke, sie ist das schönste und klügste Mädchen, das ich je getroffen habe, und träume mit offenen Augen von ihr. Das ist seltsam, mir ist seltsam, gleichzeitig unerträglich und … schön.
 
Falls ich tatsächlich krank bin und meine Eltern es merken, ist das blöd, dann darf ich nicht zur Schule gehen. Doch gerade jetzt will ich unbedingt hin, damit ich sie sehen kann ...
 
 
Beratungen und Analysen
Meine witzig weisen Bücher und Ebooks,
nicht nur astrologisch, aber auch
... und vieles mehr auf: Abenteuer Selbsterkenntnis
 
Astrologin Tina Peel - Astrologin Tina Peel - Wir ziehen durch die Häuser - Eine astrologische Seelenreise -  Abenteuer Selbsterkenntnis - Astrophilosophisches - witzig weise auf den Punkt gebracht
 Bildquelle Gerd Altmann auf Pixabay

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zum Glück ausgebremst! - Gelebte Astrologie

Tina Peel über unsere heißgeliebte Freiheit

Halbzeit 2024

Ich detoxe, also bin ich ... vom 06. Januar, 2024

Liebe ist

Aus eigener Kraft? - Gelebte Astrologie

Tierkreiszeichen ergänzen sich wie zwei Seiten einer Münze

Willkommen bei den Büchern von Tina Peel - 26.2.24

Rezept für mehr Leichtigkeit

Abenteuer Selbsterkenntnis - Partnerschaft - Der Schleichweg zum ICH