Sehnsucht nach Erfüllung

Da ist dieser Wunsch, diese Sehnsucht nach Erfüllung wovon auch immer. Unsere Seele ruft laut danach und schickt die Schwingung in den Kosmos.

Nun geht es darum, den Raum zu schaffen, damit es sich manifestieren kann.

Und wie mache ich das?

Punkt 1: Wir hören auf, immer und immer wieder danach zu schreien wie ein Kleinkind nach dem Schnuller. Sonst hören, sehen, fühlen wir nichts. Wir erkennen es nicht einmal, wenn es nackt und einladend vor uns steht. Postkarten wollen nach dem Schreiben abgeschickt, nicht festgehalten werden.

Punkt 2: Wir bedanken uns dafür, als ob wir es schon erhalten hätten. So öffnen wir symbolisch unsere Hände und nehmen die Fülle des Kosmos dankbar an, in welcher FORM sie uns auch zufließen mag.

Und dann?

Es ist!

Das ist die geistige Qualität der neuen Zeit. Oder war sie schon immer so, wir hatten es nur nicht begriffen?

tina

Bild von Jill Wellington auf Pixabay

Beratungen und Analysen *KLICK* 
Selbstcoachingkurse für mehr Lebensfreude *KLICK * 
Meine witzig weisen Bücher und Booklets, nicht nur astrologisch, aber auch *KLICK* 
... und vieles mehr auf: www.astro-lebensberatung.ch

 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zum Glück ausgebremst! - Gelebte Astrologie

Tina Peel über unsere heißgeliebte Freiheit

Halbzeit 2024

Tina Peel - WER A SAGT ZU EINER BEZIEHUNG

Ich detoxe, also bin ich ... vom 06. Januar, 2024

Tierkreiszeichen ergänzen sich wie zwei Seiten einer Münze

Tina Peel - WETTEN, DASS …

Aus eigener Kraft? - Gelebte Astrologie

Haare spalten oder nicht?

Abenteuer Selbsterkenntnis - Partnerschaft - Der Schleichweg zum ICH