Es darf gewaschen werden

 

Wie jetzt? Waschtag heute? Warum nicht? Dazu eigenen sich wohl alle Tage, vor allem die, wo sich die Wäscheberge türmen.
 
Die Schwingung dieser Tage hat sich „gewaschen“ – ein Synonym für „boah, ist das heftig“. Der Mond wäscht sich sein Gesicht, damit es wieder richtig strahlen kann. Es spritzt nach allen Seiten und das ist nichts für Wasserscheue. 
Na und? Das trocknet wieder.
 
Das gilt auch für uns, die so sehr mit dem Mond verbunden sind. Katzenwäsche reicht da nicht. Und keine Angst, wir gehen nicht „baden“, womit nicht das Schwimmbad gemeint i
 
Wo gefühlt wird, gibt es zwar Tränen, jedoch tränen die Augen ebenfalls vor Lachen. Beides ist gesund!
  

Bild von ManueldAC auf Pixabay

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zum Glück ausgebremst! - Gelebte Astrologie

Tina Peel über unsere heißgeliebte Freiheit

Halbzeit 2024

Ich detoxe, also bin ich ... vom 06. Januar, 2024

Liebe ist

Aus eigener Kraft? - Gelebte Astrologie

Tierkreiszeichen ergänzen sich wie zwei Seiten einer Münze

Willkommen bei den Büchern von Tina Peel - 26.2.24

Rezept für mehr Leichtigkeit

Abenteuer Selbsterkenntnis - Partnerschaft - Der Schleichweg zum ICH